FMS - Fieldmarketing & Sales Services GmbH Leipzig
We drive your sales forward
en
2020-02-24

Marktinformationen aus primären und sekundären Quellen

Zeitnahe, detaillierte Informationen zu relevanten Kategorien des Marktes sind für realistische Einschätzung der Entwicklung eines Marktes zwingend erforderlich. Welche Möglichkeiten existieren also, um an diese bereits beschriebenen Daten zur Kategorisierung zu gelangen? Bei den genutzten Quellen wird zunächst einmal zwischen primären und sekundären Quellen unterschieden. Diese unterscheiden sich in erster Line in Qualität, Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Kosten.

Primäre Quellen beschreiben hierbei alle Daten,

die durch eigene Erhebungen gesammelt werden. Dazu zählen zum Beispiel eigene Beobachtungen, sowie Befragungen, die sowohl schriftlich als auch mündlich stattfinden können. Eine Form der Befragung wird Panel genannt. Ein Panel bezeichnet die Erhebung der Daten bei einer bestimmten Gruppe, welche in regelmäßigen Abständen über längere Zeit stattfindet und ausgewertet wird. Diese Daten können ebenfalls durch Befragungen als auch durch Beobachtungen erhoben werden. Die wichtigste und am einfachsten zu erschließende Quelle ist das Gespräch mit dem Ansprechpartner vor Ort. Diese sollte regelmäßig gepflegt und genutzt werden.

Von sekundären Quellen

sprechen wir immer dann, wenn die entsprechenden Daten von Dritten erhoben wurden. Das können zum Beispiel unternehmensinterne Daten aus anderen Abteilungen sein (z.B. Controlling, Kundendatenbanken, Vertriebserfolgsanalysen, Archive) aber auch unternehmensexterne Datenquellen, wie amtliche Statistiken, Daten vom Statistischen Bundesamt, sonstigen staatlichen Institutionen, statistischen Ämtern der Europäischen Union oder anderer supranationaler Organisationen (OECD, WTO, IWF, Weltbank,UN), Branchenberichte und -statistiken, Informationen von wissenschaftlichen Instituten, Informationen aus allgemeiner und Fachliteratur, Firmenveröffentlichungen, Zeitungen und Zeitschriften, Veröffentlichungen von Marktforschungsinstituten sowie Daten von Wirtschaftsverbänden, externen Studien und Datenbanken sind für die Informationsbeschaffung äußerst hilfreich.



Durch unsere langjährige Erfahrung und unser Netzwerk verfügen wir über umfangreiches Wissen zu diesem Thema und helfen Ihnen gern bei konkreten Fragen weiter.

Newsletter Anmeldung

Einen Augenblick noch

Bevor Sie uns verlassen, abonnieren Sie doch noch unseren Newsletter. Wir lassen ab und an von uns hören und freuen uns, wenn wir auch weiterhin von Ihnen gehört werden können. Das Abo ist natürlich kostenlos.

Newsletter abonnieren