FMS - Fieldmarketing & Sales Services GmbH Leipzig
We drive your sales forward
en
2018-06-25

Pull und Push – Marketingstrategien nach Maß

Im Marketing unterscheidet man zwischen der Push- und Pull-Strategie. Beide Formen haben unterschiedliche Funktionsweisen. Je nach Bedarf muss die geeignete Maßnahme gewählt werden.

Pull-Strategie

Die Pull-Strategie zielt direkt auf den Kunden, der das Produkt kaufen soll. Durch verschiedene Maßnahmen, wie z.B. die Werbung in Massenmedien, wird Aufmerksamkeit generiert. Dadurch entsteht eine gesteigerte Nachfrage beim Einzelhandel. Dieser wendet sich wiederum an den Großhandel bzw. an die Industrie, um entsprechende Produkte anbieten zu können – eine Marketingkette die vom Anbieter über den Kunden bis zum Handel reicht.

Push-Strategie

Einen anderen Weg nutzt die Push-Strategie. Wie bereits der Name beschreibt, wird dabei ein Produkt in den Markt gedrückt. Hier geht der Druck und die Beeinflussung vom Hersteller indirekt an den Kunden. In erster Linie wird darauf geachtet, die Lager des Großhandels mit entsprechenden Produkten zu füllen. Dadurch entsteht beim Großhändler ein so genannter Lagerdruck, wodurch dieser wiederum versucht, möglichst viele Produkte in den Einzelhandel zu bringen. Der Verkauf dort kann durch verschiedene Maßnahmen positiv beeinflusst werden.

Push-Strategie im Fieldmarketing

Als vertriebsunterstützende Maßnahme ist die Push-Strategie gut geeignet. Es handelt sich dabei um regionale oder nationale Distributionsmaßnahmen, die zeitlich begrenzt und auf eine Warengruppe beschränkt sind. Wenn die Vertriebsziele für ein bestimmtes Produkt noch nicht erreicht sind, können diese damit deutlich verbessert werden. Wichtig ist es, im Vorfeld die Ziele genau zu definieren, Warengruppen und Gebiete einzugrenzen und eine Wettbewerbsanalyse durchzuführen. Danach kann durch verschiedenen Aktionen und Rabattmöglichkeiten eine möglichst hohe Stückzahl verkauft werden. Wir von FMS bieten Ihnen dazu vielfältige Möglichkeiten an und beraten Sie gern.

Newsletter Anmeldung

Einen Augenblick noch

Bevor Sie uns verlassen, abonnieren Sie doch noch unseren Newsletter. Wir lassen ab und an von uns hören und freuen uns, wenn wir auch weiterhin von Ihnen gehört werden können. Das Abo ist natürlich kostenlos.

Newsletter abonnieren